Rohrstatik / Festigkeitsberechnung



Rohrstatik Festigkeitsberechnung Rohr2
23 Juli, 2021

Statische und dynamische Analyse von Rohrleitungssystemen mit Rohr2

Planer, Errichter und Betreiber von industriellen Rohrleitungssystemen sind regelmäßig mit der Anforderung konfrontiert, statische und dynamische Eigenschaften von Rohrsystemen zu ermitteln und zu dokumentieren.

Das betrifft zum einen Rohrleitungen, für die entsprechende Berechnungen und Nachweise nach geltendem Regelwerk gefordert werden (z. B. kategorisierte Rohrleitungen nach DGRL 2014/68/EU). Aber auch Rohrleitungen, die nach „guter Ingenieurpraxis“ ausgelegt und hergestellt werden, unterliegen statischen und dynamischen Belastungen aus Druck, Temperatur, ggf. Wind und anderen Einflussfaktoren, die zu berücksichtigen sind.

Die IPRO-Rohrleitungsplanung setzt mit dem CAE-System Rohr2 der SIGMA Ingenieurgesellschaft mbH eines der führenden Systeme für die Rohrstatik bzw. Festigkeitsberechnung ein.

Software-Schnittstellen zu den von IPRO eingesetzten 3D Planungssystemen wie Intergraph Smart3D, Aveva E3D oder Autodesk Plant3D ermöglichen die direkte Übernahme von Rohrleitungs-Geometrien in Rohr2. Der von Rohr2 standardmäßig durchgeführte Innendrucknachweis bestätigt die Auslegung der Rohrleitungsteile und identifiziert kritische Komponenten, die ggf. verstärkt werden müssen.

In der Detailplanung von Rohrleitungen werden von IPRO auch Rohrhalterungen mit Festpunkten, Führungs- oder Gleitlagern und Sekundärstahlbau geplant. Deren Lage hat großen Einfluss auf die statischen Belastungen der Rohrleitung. Auch die an den Halterungspunkten auftretenden Lasten müssen in das unterstützende Tragwerk oder Gebäude abgetragen werden. Mit der Anwendung von Rohr2 können hier effektiv sichere und wirtschaftliche Lösungen gefunden werden. Auch die Statiker der IPRO-Tragwerksplanung erhalten so belastbare Werte für den statischen Nachweis.

Unsere Kunden als Betreiber von Rohrleitungssystemen erhalten eine rechtssichere, anschauliche Dokumentation nach DGRL, BetrSichV und BImSchG sowie die Sicherheit, dass ihre Rohrleitungen sicher und dicht betrieben werden können.

Übersicht der IPRO Leistungen:

  • Rechtsichere und regelgerechte Planungen von Rohrsystemen und Halterungen unter Betrachtung der statischen und dynamischen Lastfälle
  • Optimierung von Rohrhalterungskonzepten unter Einbeziehung der Lasten und Wärmeausdehnungen
  • Analyse und Beseitigung von Schadensbildern an bestehenden Rohrleitungen
  • Spannungsanalyse von Rohrsystemen bei verschiedenen Druck- und Temperaturbedingungen
  • Zusammenstellung der Arbeitsergebnisse in Abschlussberichten

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer speziellen Aufgabenstellung.

 

Ihr Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Imre Futaky, Abteilungsleiter Anlagenplanung

Stichwörter: , , , , , , , , , , , ,



Rückrufbitte

    Anfrage

    Unsere kompetenten Ansprechpartner stehen Ihnen gerne zur Seite um die optimale Lösung zu finden.

    zum Anfrageformular

    IPRO Industrieprojekt GmbH

    Celler Straße 67
    38114 Braunschweig
    Deutschland

    Zentrale

    Tel.: +49 531 590 03-0
    E-mail.: info@ipro-bs.de